Friday, September 12, 2014

Fitness


Immer wieder bekomme ich Kommentare zu meiner Figur, vor allem wie ich es schaffe in Form zu bleiben. Also ich trinke viel Wasser... und der Rest sind die Gene!!!

Jaja. 
Universumswunsch!

Ich mache mein Leben lang Sport, mit 14 hatte ich meine erste Mitgliedschaft in einem Fitness-Studio. Weil ich mich immer gern bewegt hab, aber auch weil ich es nötig hatte. Ich war als Kind eher pummelig. Das wollte ich nicht akzeptieren, aber versucht mal einer polnischen Mutter einen Nachschlag abzuschlagen. Mir war klar, ich muss anfangen die Kalorien die ich esse zu verbrennen. Im Grunde ist es ganz einfach seine Figur zu halten, man darf nicht mehr Kalorien zu sich nehmen als man verbrennt. Weiß jeder... aber das Leben soll auch Spaß machen und deshalb würde ich mir einen Eisbecher oder eine Pizza am Abend nie abschlagen.
Ich hab nie irgendwelche fancy Diäten gemacht (das Prinzip der Weight Watcher hab ich nach meiner zweiten Schwangerschaft angewandt als die Kilos an mir klebten wie Scheisse am Schuh).

Aber eigentlich ist Sport schon immer meine Lösung gewesen.

Ich lief schon immer gern und viel aber hier in Wuppertal hab ich das Laufen neu entdeckt, es ist eher ein Berg runter laufen und hoch kriechen walken/ wandern/ manchmal laufe ich. Aber ich merke dass ganz andere Muskeln beansprucht werden durch die Berge, vor allem am Po (ein weiterer Grund warum ich Wuppertal liebe... die Berge machen einen Hammer Hintern!).

Und mein Yoga, ich brauche es, mehr als alles andere. Durch meine Freundin hab ich eine wunderbare Lehrerin gefunden, jeden Dienstag Abend hab ich nun fest was vor. Dazu laufe ich ca. drei Mal die Woche, meist 6-7 km, mal weniger. Hauptsache ich war draußen. Die Regelmäßigkeit macht den Unterschied.

Und Ihr, haltet Ihr Euch fit? Wenn ja, was ist Euer Lieblingssport?

Thursday, September 11, 2014

New Favorite Clothes: Skirt



/All Zara/


Meine neue Rockliebe (und Länge)... tagsüber mit Oversizecardigan (länger als der Rock) und Turnschuhen, für abends hab ich nur Schuhe/ Tasche/ Jacke gewechselt. 

Ich steh auf solche einfachen Outfits die man schnell wandeln kann. Wer will schon groß überlegen was man anziehen soll! Man zieht es an und lebt darin. 

Ich bringe meine Kinder zur Schule, laufe zur Arbeit, gehe Einkaufen ...ich laufe viel herum. Also trage ich oft und viel Turnschuhe. In der Arbeit möchte ich gut aussehen und manchmal hab ich ein Date zum Essen und will da nicht wirklich in Turnschuhen erscheinen. 
Ich brauche dann nur andere Schuhe morgens ins Auto zu legen und brauche mich nicht groß in "Schale" zu schmeissen. Schuhwechsel und go. Ich will gut aussehen, aber ich will dem Ganzen nicht viel Zeit widmen müssen. Ok, manchmal gleicht mein Auto einem Schuhschrank aber das hat was!

Tuesday, September 9, 2014

Almost cozy


Ich liebe den beginnenden Herbst, man ist noch braun vom Sommer und kann die Sommerkleidchen immer noch tragen. Zwar jetzt schon mit Lederjacken oder dicken Strickjacken aber immerhin, das Wetter läßt es zu. Trotzdem wird es langsam immer kuscheliger... aber ich hoffe es bleibt noch eine zeitlang warm genug für nackte Beine. Zumindest so lang wie die Bräune auf meinen Beinen hält!

Sunday, September 7, 2014

Cool Grey

/Jacket: Maje, Jeans: Super Skinny Super Low H&M, Booties: Diesel, Bag: Zara/

Seit einiger Zeit sammle ich Lederjacken in allen Farben und Ausführungen, dieses Jahr habe ich mir im Urlaub eine in grau gekauft. 
Grau ist seit einiger Zeit meine Lieblingsfarbe, vor allem was Jacken und Accessoires angeht. Grau ist neutral und passt zu allem, ausserdem finde ich dass grau eine besonders coole Farbe ist. 

Beige ist warm und sexy, weiss ist einfach "rein", schwarz übercool und grau ist... so selbstbewusst cool wenn Ihr wisst was ich meine. Ich finde sie gerade an Frauen Ü30 gut, einem jungen Mädchen würde ich sie nicht abkaufen, da macht noch schwarz den Coolness-Faktor aus. Aber an einer -ich nenne es mal- erwachsenen und bewussten Frau, kommt eine graue Lederjacke (... Schuhe/ Handtasche) einfach selbstbewusst sexy rüber.

Meine Jacke ist von Maje, ich hab sie in Biarritz gekauft und finde sie für Herbst/Winter/Frühjahr perfekt (für diejenigen die sich gern eine graue Lederjacke zulegen würden: Zara hat momentan eine ähnliche in der Herbst/ Winter Kollektion)

Thursday, September 4, 2014

Another reason why I love Wuppertal

/Dress: H&M, Leather Jacket & Bag: Zara, Booties: Diesel/

Ich liebe Musik. Ich höre auch ständig Musik. Vor allem beim Autofahren. Ich singe auch mit... sehr zum Leidwesen meiner Mitfahrer (meistens meiner Kinder, aber da müssen sie durch. Stundenlange Wehen und schlaflose Nächte, you know what I mean...).

Und so ist Radio Wuppertal ein weiterer Grund warum ich Wuppertal liebe. 
Denn sie spielen auch Hits aus den ´80 und ´90 Jahren, oder wann habt Ihr das letzte Mal Material Girl im Radio gehört? 
(Luke: Wer singt das denn? Alvin und die Chipmunks? Recht hat er, Madonna hörte sich schon einbisschen wie Alvin und die Chipmunks an. Auf Heliumgas.)

Rick Astley? Haddaway?
Da ich alle alten Texte kenne kann ich mitsingen, ich drehe das Radio ganz laut, mache alle Fenster runter und los gehts. Never gonna give you up, never gonna let you down!

Luke´s Kommentar: Oh mein Gott